Der BDEF als der Dachverband aller Eisenbahn- und Modelleisenbahnfreunde vereint die Mitgliedergruppen

  • Vereinigungen und Interessensgemeinschaften
  • Einzelmitglieder
  • Fördermitglieder
Der BDEF ist
  • seit 60 Jahren der Dachverband von Vereinen der Eisenbahnfreunde und Modelleisenbahnclubs, und von Einzelpersonen ... und damit IHR ganz persönlicher Ansprechpartner!
  • wichtiger Partner des Schienenverkehrs,
  • anerkannter Gesprächspartner der Modellbahnindustrie,
  • engagierter Repräsentant für verkehrspolitische Fragen,
  • Lobby aller Schienenverkehrsfreunde,
  • Interessenvertreter im europäischen Verband MOROP,
  • maßgeblicher Berater bei der Ausarbeitung europäischer Normen für Modelleisenbahnen (NEM),
  • Freund gleichartiger Verbände in Nachbarländern.
  • der mitgliederstärkste Verband von Modelleisenbahnern und Eisenbahnfreunden in Europa - und der zweitgrößte in der Welt!

Der BDEF wurde am 6. August 2002 in die vom Präsidenten des Deutschen Bundestages geführte "öffentliche Liste" (umgangssprachlich "Lobby-Liste") eingetragen. Die Lobby-Liste des Bundestags findet sich im Internet unter: http://www.bundestag.de/dokumente/lobbyliste/

Die Versammlung findet im Rahmen des Bundesverbandstags statt, der über die Dauer von fünf Tagen eines der größten Eisenbahnfeste in Deutschland mit vielen spannenden und einmaligen Programmpunkten darstellt.

Zum persönlichen Austausch bieten sich diese Plattformen:
  • Bundesverbandstag mit der Delegiertenversammlung als eines der größten Eisenbahnfeste in Deutschland mit vielen spannenden und einmaligen Programmpunkten
  • Regionaltreffen
  • Messeauftritte des BDEF
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen