aus unserem Fotoalbum ...

2. Junior College Europa ® des BDEF
11. bis 13. Oktober 2002 in Leipzig

Während der Leipziger Messe "Modell & Hobby 2002" fand in das JCE - das Junior College Europa - statt.
Auch dieses Mal nahmen mehr als 300 Kinder und Jugendliche teil.

Das Ziel des Junior Colleges, Begeisterung für die Eisenbahn und die Modellbahn zu wecken, ist voll erreicht worden!

Dieter Hohmann Stellvertretender BDEF-Vorsitzender und
Junior College Organisator bei der Preisverleihung
Bei schwierigen Arbeiten wie Löten oder Farbspritzen ist die Hilfe von Erwachsenen schon erwünscht.

Gleich fährt auf den Straßen des Faller-Car-Systems ein Auto!
... und die Kleinsten fangen mit der Holzeisenbahn von BRIO an.

Man nehme . . . das Rezept für hervorragende Modellbäume beinhaltet u.a. Woodland-Scenics-Material von Noch.
Mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen wurden die kleinen Preiser-Männchen bemalt.

Beim Anmalen der Preiser-Figuren unerlässlich: Ein weißer Malerkittel (altes Oberhemd von Dieter Hohmann!) und natürlich weiblicher Rat!
Mit Joysticks kann man nicht nur Computerspiele betätigen sondern auch einen Digitalkran von ROCO.

Für die etwas älteren Jugendlichen stets beliebte Arbeitsplätze waren die elektronische Fahrplanauskunft der DB AG und die Gleisplansoftware. Uwe Prill und Michael Pacht staunten über das Können der Jugendlichen.
In Kürze muss wegen Überfüllung geschlossen werden !

Fotos: Frank Hohmann und Helmut Schmitz